Karotten-Couscous-Pflanzerl

 

01 karotten couscous pflanzerl grundzutatenZutaten für 6 Pflanzerl

  • 175g Karotten (Nettogewicht)
  • 100g Couscous
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Zwiebel, 1/2 Knoblauchzehe
    1 kleines Ei
  • 1 EL Naturjoghurt oder Quark
  • Madras Curry, gemahlener Koriander, Paprikapulver edelsüss, getrocknete italienische Kräuter
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Cayenne Pfeffer, Butter, Olivenöl

Schritte

Karotten putzen und fein raspeln. Brühe zum Kochen bringen, den Couscous dazugeben, ca. einen TL italienische Kräuter einstreuen und dann den Herd ausschalten. Couscous ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. In einer Pfanne die gehackten Zwiebeln in Butter glasig anschwitzen. Dann den Knoblauch und ca. 1 TL Curry kurz dazu. Jetzt die geraspelten Karotten in die Pfanne und ca. 3 Minuten mit andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Curry, Koriander, Cayenne Pfeffer, Zucker und Paprika abschmecken.

01 karotten couscous pflanzerl schritt101 karotten couscous pflanzerl schritt201 karotten couscous pflanzerl schritt3

In einer Schüssel die Karottenmischung und den Couscous zusammenfügen und mit dem Ei und dem Joghurt (oder Quark) vermengen. Eventuell nachwürzen.

Von der Masse 6 Pflanzerl formen und in einer heißen, mit Öl gefetteten, Pfanne (maximal 3/4 Hitze) legen. Von jeder Seite goldbraun anbraten.

Diese Pflanzerl schmecken super zu Gurkensalat, sind eine tolle alternative Beilage und garantiert ein Hit auf jeder Grillfeier. Schmecken auch lauwarm. Aufwärmen einfach im Ofen bei 180° für 15 Minuten. 

01 karotten couscous pflanzerl fertig in pfanne

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der ROMplett-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.